Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die bisherigen Regelungen betreff Ferien und schulfreie Tage im NÖ Schulzeitgesetz 1978 werden neu seit 1.1.2019 im NÖ Pflichtschulgesetz 2018 geregelt. Für Musikschulen finden die für allgemeinbildende Pflichtschulen geltenden Bestimmungen des NÖ Pflichtschulgesetzes 2018, LGBl. Nr. 47/2018 in der geltenden Fassung (VI. Hauptstück „Schulzeitrechtliche Bestimmungen“, Abschnitt II „Allgemeinbildende Pflichtschulen“), über das Schuljahr (§ 83 Abs. 1 leg.cit.), die Ferienregelung (§ 83 Abs. 1 und 2 leg.cit.) und die schulfreien Tage (§ 83 Abs. 4 leg.cit.) sinngemäß Anwendung.


In Bezug auf die unterrichtsfreien Tage und die Hauptferien gelangt das NÖ Pflichtschulgesetz 2018, LGBl. Nr. 47/2018, zur Anwendung.

Erklärung: Schulfreie Tage = alle gesetzlich festgelegten Feiertage und Ferienzeiten (nur diese gelten automatisch für Musikschulen in NÖ)

Neu: Herbstferien ab 2020/21

Durch die Änderung der schulzeitrechtlichen Bestimmungen werden ab dem Schuljahr 2020/2021 von 27.10. bis einschließlich 31.10. „Herbstferien“ festgelegt. Dafür werden ab dem Schuljahr 2020/2021 der Dienstag nach Ostern und der Dienstag nach Pfingsten zu Schultagen. Zusätzlich werden die weiteren für die „Herbstferien“ notwendigen Tage durch die Verringerung der „schulautonom schulfrei erklärbaren Tage“ eingebracht.

Die Herbstferien: beginnen am 27. Oktober und enden am 31. Oktober. Der 26. Oktober und der 1. November sind gesetzliche Feiertage, der 2. November ist ein schulfreier Tag. Aus diesem Grund ergibt sich für die Herbstferien insgesamt der Zeitraum von 26. Oktober bis 2. November.

Osterdienstag und Pfingstdienstag sind ab 2021 auch für Musikschulen nicht mehr schulfrei.

Zentral schulfrei erklärte Tage

Die von der Bildungsdirektion zentral für schulfrei erklärten Tage gelten weiterhin nicht automatisch für die Musikschulen. Sie können jedoch vom Musikschulerhalter als schulfrei erklärt werden. Je nach zeitlicher Lage des 26.10. bestimmt die Bildungsdirektion für NÖ die Anzahl der zentral für schulfrei erklärten Tage. Die aktuellen Informationen finden Sie jährlich hier:

Ferientermine und schulfreie Tage siehe Bildungsdirektion für NÖ


Hinweis für den korrekten Text in den Organisationsstatuten (§8 Unterrichtszeit):

Es gelten die im Statut enthaltenen schulzeitrechtlichen Regelungen. Durch den Verweis im außer Kraft getretenen NÖ Schulzeitgesetz 1978 auf das NÖ Pflichtschulgesetzt 2018 LGBl. Nr. 47/2018, ist die korrekte rechtliche Basis hergestellt. Bei einer nächsten Statutänderung, die die Musikschulen einreicht, stellt das MKM einen neuen Text für den §8 zur Verfügung.


Informationen zu den schulzeitrechtlichen Regelungen auf der Website des MKM und der Bildungsdirektion für NÖ


FAQs zum Dienstrecht


  • No labels